Aufbau eines Netzwerkes zwischen Regionen, welche ihre Landschaften mit der Schweiz in Verbindung bringen und Naturparkidee

Projektträger: LAG LEADER+ Müllerthal

Mögliche Partner:
LAG Kulturerlebnis Fränkische Schweiz

Kurzbeschreibung:
Vom 25.-27. August hat die LAG LEADER+ Müllerthal eine Exkursion in den Naturpark Altmühltal und in die Fränkische Schweiz durchgeführt. Im Vordergrund der Exkursion stand ein Erfahrungsaustausch zwischen den Gruppen sowie die Vorstellung von Beispiel-Projekten der jeweiligen LAGs.
Im Naturpark Altmühltal, der mit 300km2 zu den größten Naturparks Deutschlands zählt, standen Gespräche mit mehreren Veranwortlichen, die bei der Enstehung bzw. der Umsetzung des Naturparks beteiligt waren, auf dem Programm.
Sehr aufschlussreich war das Treffen mit der LAG LEADER "Jura 2000", deren LAG-Gebiet im Naturpark Altmühltal liegt. Diese LAG hat als Leitthema die Verbesserung der Lebensqualität im ländlichen Raum. Interessant für einen Erfahrungsaustausch sowie eine mögliche zukünftige Zusammenarbeit waren vor allem ihre Projekte in den Bereichen Natur und Landwirtschaft (z.B. Holunderblütenfest). Die LAG arbeitet sehr eng mit dem Naturpark zusammen.
Im Anschluss hat sich die Gruppe aus dem Müllerthal einige Beispielprojekte der LAG "Fränkische Schweiz" angeschaut und die Verantwortlichen der LAG kennengelernt. Im Vordergrund standen die kulturellen und touristischen Projekte der LAG, die für eine zukünftige Zusammenarbeit sinnvoll sind.

Zeitplan: Mai 2006 - September 2006

Budget: 4.947,30 €