Qualit√©it aus dem M√ęllerdall – Regional Produkter

 1. Projektbeschreibung

Die Unterst√ľtzung von Produzenten der Region ist seit l√§ngerem Teil der LEADER-Strategie und fand bereits in der vergangenen F√∂rderphase Ausdruck in verschiedenen Initiativen, darunter das LEADER+ Projekt ‚ÄěHolunderanbau‚Äú oder die Projekte Landwirtschaftliche Machbarkeitsstudie‚Äú und ‚ÄěMarketing f√ľr regionale Produkte‚Äú. Auf den Erfahrungswerten bauten die Initiatoren des mittlerweile ebenfalls abgeschlossenen Projektes ‚ÄěQualit√©it aus dem M√ęllerdall ‚Äď Regional Produkter‚Äú und der seit kurzem laufenden Initiative ‚ÄěSchwaarz Kr√©ischelen‚Äú auf (siehe hierzu auch die gesonderte Projektbeschreibung).

Die Idee f√ľr das Projekt ‚ÄěQualit√©it aus dem M√ęllerdall ‚Äď Regional Produkter‚Äú, das von Januar 2009 bis Dezember 2011 lief, entsprang einer unbefriedigenden Ausgangssituation. Diese war vor allem dadurch gekennzeichnet, dass es zwar einen Austausch zwischen regionalen Herstellern landwirtschaftlicher Produkte gab und zudem die umfassende landwirtschaftliche Machbarkeitsstudie zahlreiche Anregungen zur Nutzung des vorhandenen Potentials bot, es jedoch an einer gemeinsamen Vermarktung der Produkte in der Region und dar√ľber hinaus fehlte.

Inhaltlich konzentrierten sich die Teilnehmer des Projektes deshalb prim√§r auf die Entwicklung einer geeigneten Marketing-Strategie, insbesondere auf die Schaffung eines Corporate Designs, entsprechenden Infomaterials und dessen √∂ffentlicher Pr√§sentation. Eine g√§nzlich neue Kreation eines Layouts war nicht erforderlich.¬†Die Produzenten konnten auf das vom damals neu gegr√ľndeten Tourismusverband Region M√ľllerthal ‚Äď Kleine Luxemburger Schweiz entwickelte und von vielen anderen Partner ebenfalls verwendete Corporate Design zur√ľckgreifen.¬†

 

2. Ergebnisse

Maßnahmen und Aktivitäten:

  • Holunderflyer: bietet Informationen √ľber Holunder und Adressen von Produzenten.
  • Folder ‚ÄěM√ęllerdaller Regional Produkter‚Äú: erster Flyer im neuen Corporate Design, der alle am Projekt beteiligten Produzenten und Gastronomiebetriebe sowie Kontaktadressen auflistet.
  • Brosch√ľre ‚ÄěRegionaler Einkaufskorb‚Äú: ein insgesamt 36 Seiten starkes, in zwei Sprachen erschienenes Info-Heft, das sowohl Wissenswertes zu bestimmten Produkten als auch zu den jeweiligen Produzenten bietet.
  • Plakate, Roll-ups, Einkaufst√ľten, Zelte und Banner: im Corporate Design erschaffene Werbetr√§ger, die der Pr√§sentation der Produkte dienen.
  • Fotos und Videos: erstellt von einem professionellen Fotografen.
  • Teilnahme an Veranstaltungen und M√§rkten, darunter: das L√ętzeburger Weekend in Medernach, das Haupeschfest in Berdorf, der Christmarkt in Echternach, der Monatsmarkt in Junglinster, das Heringer Millefest, der Mullerthal Trail Familiy Day etc.

 

 

Klicken Sie auf das Bild, um den jeweiligen Flyer/Einkaufskorb herunterzuladen.  

 

Erfahrungsaustausch und Best Practice zum Thema ‚Äěregionale Produkte‚Äú:

  • Im Sinne der LEADER-Philosophie des permanenten Erfahrungsaustausch mit anderen Regionen zur Erweiterung der eigenen Perspektive fanden w√§hrend der Laufzeit des Projektes zwei Exkursionen statt, zum einen die Exkursion Cornleyshaff direkt zu Beginn am 27. M√§rz 2009 sowie der Ausflug ins Biosph√§renreservat Bliesgau am 19.10.2009.
  • Zus√§tzlich statteten Vertreter der LAG Warndt (Saarland) am 25.10.2011 und Mitglieder der Woidwodschaft Opole aus Polen (S√ľdschlesien) der LEADER-Gruppe M√ľllerthal einen Besuch ab.

 

Klicken Sie auf das Bild, um zum jeweiligen Fotoalbum zu gelangen.

 

 Exkursion Cornleyhaff 27.03.2009                                 Besuch LAG Warndt & Woidwodische Opole 25.10.2011

 

Weiterbildung:

Im Rahmen des Projektes wurde den Produzenten au√üerdem die Teilnahme an den Seminaren ‚ÄěWie macht man satte Kunden hungrig? ‚Äď Durch Zusatznutzen mehr verkaufen‚Äú am 18.10.2011 im Kulturhaff Millermoler und an der Veranstaltung ¬†‚ÄěVon der Produktion bis zur Vermarktung‚Äú am 28.01.2012 in der Heringer Millen erm√∂glicht.

 

Gr√ľndung der M√ęllerdaller Produzenten asbl.

Ein wichtiges Resultat der jahrelangen Zusammenarbeit im Rahmen der LEADER-Arbeitsgruppe war zudem die Gr√ľndung der M√ęllerdaller Produzenten asbl. Der von den beteiligten Produzenten ins Leben gerufene Verein bietet auch √ľber die Projektlaufzeit hinaus geeignete Strukturen, um eine langfristige Kooperation zu gew√§hrleisten und gemeinsame Interessen durch eine entsprechende Vermarktungsstrategie in Zukunft nach au√üen vertreten zu k√∂nnen.

 

 

3. Daten und Fakten

Projektträger:          

Regional Initiativ M√ęllerdall ‚Äď RIM asbl.

30, route de Wasserbillig

L-6490 Echternach

Tel.: +352 26 72 16 30

info@rim.lu

 

Projektpartner:        

Produzenten aus der Region, LAG Mullerthal, ORT, Landwirtschaftskammer, Minist√®re de l‚ÄôAgriculture, Minist√®re de l‚ÄôEnvironnement, regionale Gastronomie, Verb√§nde, Vum Bauerenhaff op den D√ęsch etc.

 

Laufzeit:                   

01.01.2009 ‚Äď 31.12.2011

 

Budget:                     

Genehmigtes Gesamtbudget: ¬† 92.080,00 ‚ā¨

Tats√§chliche Ausgaben:¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†87.337,31 ‚ā¨