Presse-ID-News-Zeitung-PIN’z

1. Projektbeschreibung

Von Anfang an war klar, dass eine fundierte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit essentiell ist, um die LEADER-Projekte und deren Ergebnisse einem breiten Publikum prĂ€sentieren zu können und Interesse fĂŒr die Arbeit von LEADER zu wecken. Deshalb gab es auch bereits in der LEADER+-Phase seit 2004 mit der Zeitung LEADER- Info MĂ«llerdall ein Medium, das Informationen zu den laufenden Projekten und anderen regional relevanten Themen bot und an alle Haushalte geliefert wurde.

Deren Erscheinungsform ist jedoch in der Vorbereitung auf die neue LEADER-Periode von 2007 bis 2013 einer kritischen Reflexion unterzogen und den BedĂŒrfnissen der Rezipienten und dem Sinn und Zweck der Zeitung entsprechend aktualisiert worden. ZusĂ€tzlich wurden auch neue Formen der Darstellung eingefĂŒhrt, mit Hilfe derer die Kommunikation gegenĂŒber den Einwohnern der Region als auch den Beteiligten gegenĂŒber verbessert werden konnte.

Im Rahmen des PINz-Projektes, dessen erster Teil im Dezember 2009 begann und im November 2012 endete, jedoch im kommenden Jahr fortgesetzt wird, brachte die LAG MĂŒllerthal deshalb neben der neu konzipierten LEADER-Zeitung auch einen Newsletter heraus und intensivierte darĂŒber hinaus die Pressearbeit.

Wesentliches Ziel des Projektes war es, die Einwohner und die LEADER-Partner regelmĂ€ĂŸig fundiert ĂŒber LEADER zu informieren. ZusĂ€tzlich lagen dem Projekt jedoch auch folgende Intentionen zugrunde:

  • Kontaktfunktion: Die Informationen sollten zur Mitarbeit anregen
  • Imagefunktion: Schaffung eines einheitlichen Bildes nach außen
  • Steigerung des Bekanntheitsgrades von LEADER und LEADER-Projekten
  • StĂ€rkung des VerantwortungsgefĂŒhls in der Bevölkerung

 

2. Ergebnisse

2.1 LEADER-Zeitung

Die LEADER-Zeitung blieb nach wie vor Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit, da es in der Region MĂŒllerthal ansonsten – abgesehen von der Berichterstattung in den regionalen Teilen einiger Tageszeitungen –  kaum umfassende Informationen ĂŒber die laufenden AktivitĂ€ten von LEADER gab.  Die Zeitung wurde wĂ€hrend der Laufzeit des Projektes zweimal im Jahr an alle Haushalte geliefert.

 

 

Klicken Sie auf das Bild, um sich die aktuelle als auch voherige Versionen herunter zu laden.

 

2.2 Newsletter

Der LEADER-Newsletter erschien zwei- bis dreimal im Jahr, diente primĂ€r der internen Kommunikation und brachte die an LEADER beteiligten Partner (Vereine, Gemeinderatsmitglieder) in knapper und prĂ€gnanter Form ĂŒber die aktuellen Entwicklungen der Projekte auf den neusten Stand.

 

2.3 BroschĂŒre „LEADER MĂŒllerthal – 10 Joer fir d’Regioun“

Die LAG MĂŒllerthal feierte im Jahr 2013 ihr 10‐jĂ€hriges Bestehen. AnlĂ€sslich des JubilĂ€ums hat die LAG eine Sonderausgabe  „LEADER-MĂŒllerthal – 10 Joer fir d’Regioun“ herausgebracht, die einen anschaulichen Überblick ĂŒber die Organisation und die Arbeit bietet, die engagierte LEADER-Akteure in der vergangenen Dekade leisteten.

Das JubilĂ€umsheft beinhaltet Informationen zu den rund 74 Projekten, die in den letzten zehn Jahren in der Region MĂŒllerthal durchgefĂŒhrt wurden, zur Entstehungs-geschichte der LAG, zu den beteiligten Akteuren und zu den Visionen fĂŒr die Zukunft. 

 

 Klicken Sie auf das Bild, um die BroschĂŒre herunter zu laden.

 

2.4 Fotomaterial

Neben den Texten ist gutes Bildmaterial ein sehr wichtiges Element fĂŒr die Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit. Um LĂŒcken in der bereits bestehenden Datenbank zu fĂŒllen, wurden zwei professionelle Fotografen engagiert. Es wurden Fotos zu verschiedenen Themen als auch zu Landschaften und Ortschaften gemacht. 

 

2.5 Pressearbeit

ZusĂ€tzlich wurden Pressemitteilungen und Presseeinladungen fĂŒr die gĂ€ngigen Tageszeitungen sowie Texte fĂŒr die Gemeindezeitungen lanciert.

 

2.6 Internetauftritt

Schließlich diente auch die Aktualisierung der Homepage durch Veröffentlichung von Fotos und Berichten dazu, jedem Interessenten Informationen zu Projekten und Veranstaltungen zu bieten und der LAG MĂŒllerthal eine ansprechende Außenwirkung zu verleihen.

 

 

4. Daten und Fakten

ProjekttrÀger:

       

Gemeinde Echternach als „chef de file“ der LAG LEADER MĂŒllerthal

 

Laufzeit:

Projekt PIN’z Teil 1: Dezember 2009 – November 2012

Projekt PIN’z Teil 2: Januar 2013 – Dezember 2014

 

Budget:

Projekt PIN’z Teil 1:

Gesamtausgaben: 138.487,66 €

 

Projekt PIN’z Teil 2:

Gesamtausgaben: 115.000 €